Spinal Cage

80% der menschlichen Bevölkerung hat Probleme mit dem Rücken. Davon sind 5% komplizierte Fälle bei denen auch Operationen benötigt werden. Der häufigster Grund für eine Terminvereinbarung beim Arzt sind Rückenschmerzen, was inzwischen mehr als 10 Millionen Fällen pro Jahr ausmacht oder 35% aller Krankenhausbehandlungen. Die Behandlung der Rückenprobleme gehört zu den teuersten Behandlungen und verursacht Behandlungskosten in Höhe von $ 50 Milliarden jährlich .

FIST AG verantwortet das Design, die Herstellung und den Vertrieb von Titanimplantaten für die Wirbelsäulen- und Wiederherstellungschirurgie. Unser Alleinstellungsmerkmal besteht darin, die beste Verträglichkeit zwischen Knochengewebe und Implantaten zu bieten. Die Hauptinnovation dabei ist das Material TiOstEl ™ (elastischer Knochen aus Titanium). Es ist das Grundmaterial für die elastischen Komponenten von Implantaten aus dem Titanverbundwerkstoff. Das Material besteht aus medizinischem Grad 1 Titan, eine Querschnittsporosität von 50-70% hat und somit die Fähigkeit zur 100%igen Biointegration besitzt.

Das wichtigste Produkt ist der Interbody Cage für die Wirbelsäulenfusion. Durch die Elastizität, Mikromobilität und die Ausdauer hält es axialen Belastungen bis 500 kg stand. Die Innovation besteht in der Zusammensetzung aus elastischen und starren Komponenten und bietet zudem einen grösseren Halt. Das Elastizitätsmodul nach Young ähnelt beim Cage dem des Knochengewebes und reduziert das Risiko postoperativer Komplikationen. Das Ineinanderübergehen des Titan- und Knochengewebes hält das Elastizitätsmodul des Knochens aufrecht. Diese Tatsache erlaubt es, biomechanische Konflikte zwischen Knochengewebe und Implantat zu vermeiden.Somit ist Interbody Cage, gegenüber vergleichbaren Konkurrenzprodukten, sowohl bei der Biokompatibilität, beim Elastizitätsmodul, beim Halt des Implantats als auch bei zusätzlicher Notwendigkeit für eine Operation in allen Belangen überlegen.

Die globale Marktprognose sagt voraus, dass der Markt für Wirbelsäulenimplantate bis zum Jahr 2024 voraussichtlich 19,54 Mrd. $ erreichen wird (Grand View Research, Inc.). Der weltweite Markt für Fusionsimplantate belief sich 2015 auf 5,867 Mrd. USD (Allied Market Research), wovon 38% den Anteil der Wirbelsäulenfusionsgeräte ausmachten. Bei einer jährlichen Wachstumsrate von 3,4% pro Jahr wird der Umsatz voraussichtlich 7,435 Mrd. USD erreichen. Marktführer ist derzeit Nordamerika.

Den EU-Markt bilden zu 40% Frankreich und Deutschland ab. Mit einer jährlichen Wachstumsrate von 4,6% ist die ASEAN-Region der am schnellsten wachsende Markt. Die wichtigsten Markttreiber für den Bereich sind Autounfälle, Sportverletzungen, Bewegungsmangel sowie Fettleibigkeit.